AGBs

 

Mit Abschluß des Kaufvertrages werden nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen anerkannt:

 

1. Der Verkäufer haftet bei Leistungsstörungen nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

 

2. Sämtliche zum Verkauf bestimmten Artikel können vorher besichtigt und geprüft werden. Alle Artikel sind gebraucht. Die Objektbeschreibungen werden nach bestem Wissen und Gewissen vorgenommen, stellen jedoch keine Garantien im Rechtssinne dar. Verkauft wird unter Ausschluß der Gewährleistung.

 

3. Die Gegenstände werden in dem Zustand angeboten, in dem sie sich im Moment des Verkaufes befinden. Der jeweilige Zustand der Objekte, insbesondere geringfügig bedingte Altersspuren die auch durch Restaurierungsmaßnahmen nicht behoben werden konnten sind nicht gesondert erwähnt und bereits im Verkaufspreis berücksichtigt worden. Auf "Beschädigungen" (besch.) wird in der Artikelbeschreibung hingewiesen, sofern diese bei normaler Betrachtung erkennbar sind. Da auf diese Umstände nur global hingewiesen werden kann, steht es den Interessenten frei, sich über Ausmaß, Umfang bzw. Art der Beeinträchtigung selbst zu erkundigen. Notwendige Elektrifizierungsmaßnahmen wurden durchgeführt soweit dies möglich ist. Die Elektrifizierungsmaßnahmen sind somit nicht Teil des Kaufvertrages sondern eine kostenlose Zugabe. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, daß bei Lampen aus besagten Epochen die Installation nicht immer ganz den aktuellen VDE-Vorgaben entsprechen kann. Um ganz sicher zu gehen, sollte dies von einem Fachmann vor Inbetriebnahme geprüft und gegebenenfalls geändert werden. Eine Haftung hierraus ist ausgeschlossen.

 

 

 4. Der abgeschlossene Kaufvertrag verpflichtet zur Abnahme, gleichzeitig geht die Gefahr für Schäden und Verlust auf den Käufer über. Das Eigentum an der verkauften Sache geht erst mit vollständiger Bezahlung an den Käufer über.

 

5. Zahlungsverzug verpflichtet den Käufer zur Bezahlung eines Verzugszinses in Höhe von 8% über dem jeweiligen Basis-Zinssatz der Europäischen Zentralbank.

 

6. Der Käufer verpflichtet sich, die gekauften Gegenstände innerhalb von 7 Tagen abzuholen. Der Verkäufer übernimmt keine Haftung für Verlust oder Beschädigung. Eine Versendung verkaufter Artikel erfolgt nur nach schriftlicher Versandanweisung und auf Kosten sowie  Gefahr des Käufers. Nach Ablauf von 14 Tagen ist der Verkäufer berechtigt, die Sache auf Kosten der Käufers bei sich einzulagern, wofür pro Tag und Objekt eine Kostenpauschale von 5,95 € (incl. Mehrwertsteuer) anfallen.

 

7. Signaturen bei Gemälden, Aquarellen, Zeichnungen, Lampen und anderen Kunstgegenständen sind nach bestem Wissen angegeben. Sie werden mit "signiert" (sign.) bzw. "monogrammiert" (monogr.) angegeben, wenn die Signatur unserer Auffassung nach vom Künstler eigenhändig angebracht wurde. Schriftzeichen werden als "bezeichnet" (bez.) ausgewiesen, wenn nicht feststeht, ob sie vom Künstler selbst oder von fremder Hand angebracht wurde. Ist ein Artikel einem bestimmten Künstler oder einer Manufaktur "zugeschrieben" (zugeschr.) bzw. mit "aus der Werkstatt des" angeführt, so basiert diese Angabe auf der fachlichen Einschätzung des sachbearbeitenden Verfassers und ist nicht gesichert.

 

8. Für die Inhalte möglicher verlinkter Webseiten, wird weder Garantie noch irgend eine Haftung übernommen.

 

9. Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGBs ganz oder teilweise unwirksam sein, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon unberührt.