Kauf & Versand

1. Artikel die mit "Diff" bezeichnet sind, unterliegen der Differenzbesteuerung nach § 25a UStG

 

2. Zu den jeweiligen Objekten können Fotos mit detailreicheren Informationen zum Stückpreis von 3,50 € (incl. Porto und Mwst) angefordert werden. In diesem Zusammenhang weisen wir darauf hin, dass die Farbwiedergabe vom Original meist etwas abweichen kann. Der Versand erfolgt unmittelbar nach Zahlungseingang.

 

3. Der Verkauf erfolgt ausschließlich nur gegen Vorkasse

 

4. Gewerbetreibenden kann nach Vorlage einer aktuellen Gewerbeanmeldung ein Wiederverkäuferrabatt eingeräumt werden. Dieser ist gestaffelt und richtet sich je nach Auftragsvolumen.

 

5. Versand erfolgt nur im Rahmen von sog. Kleinkunst. Die Transportgefahr und die Versandkosten gehen zu Lasten des Käufers. Lüster, Lampen und sonstige Antiquitäten müssen vom Käufer selber, oder einer von Ihm beauftragen bevollmächtigten Person abgeholt werden. Aufträge die über einem Verkaufsvolumen von 1.800,00 € liegen, werden innerhalb von Deutschland  -FREI HAUS-  geliefert. Bei Aufträgen die sich unterhalb des o.g. Verkaufsvolumen bewegen, werden nach Rücksprache mit dem Käufer die Transport- bzw. Versandkosten einzeln festgelegt. Der Verkäufer übernimmt keine Haftung für Verlust oder Beschädigung irgendwelcher Art!

 

 

8. Widerrufsbelehrung:

 

Widerrufsrecht:

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (Brief, Fax, oder E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluß und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflicht gem. Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs.1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gem. § 312e Abs.1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:

Herbert Jahrendt, (GALERIE HEJA) 79365 Rheinhausen, Augustin-Buselmeier-Strasse 28

                               

 

Widerrufsfolgen:

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurckzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen etc.) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertragliche Zahlungsverpflichtung für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Emfang.

 

Besondere Hinweise:

Das Widerrufsrecht für Dienstleistungen erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

 

Ende der Widerrufsbelehrung