Klick vergrößern

Nr. 42  Deckenampel, ungemarkt

             zugeschr. Lorrain-Verreries d`Art

             Verrerie de Belle-Etoile (Daum & Cie. Nancy)

 

Schöne formvollendete Jugendstil-Lampe. Vom Baldachin ausgehende dreifach sektorierte Kettenmontage. Daran befestigt florale fer forg`Montage, dekoriert mit Rosen und Blattwerk. Mittig eingelegte Ampel aus Überfangglas, mehrfach überfangen. Sehr guter Erhaltungszustand, der Zeit entsprechend. Restauriert und neu elektrifiziert mit der Europanorm E 27. H: 80 cm, Durchmesser: ca. 40 cm.  Frankreich, um 1920

 

Lampen und Leuchten der Verrerie de Belle-Etoile Daum & Cie sind heute gesuchte Objekte und Zeitzeugen einer längst vergangenen Epoche die auch noch heute ihren strahlenden Glanz nicht verloren haben. Sie sind wahre Schmuckstücke, die jedem Raum ein besonderes und reizvolles Ambiente verleihen.

 

Verkaufspreis: Auf Anfrage  (Mit Diff)

Klick vergrößern

Nr. 43  Deckenampel, ungemarkt

             zugeschr. Noverdy-France

 

Elegante Jugendstil-Ampel

Die Montur der Lampe besteht aus Bronce dekoriert mit floralen Elementen. Sie ist vom Stil her ein typischer Vertreter seiner Zeit. Vermutlich wurde sie vom Kunstschmied P. Roze entworfen der u.a. für Noverdy gearbeitet hat. Optimal passend dazu ergänzt sich die Ampel aus mehrfach überfangenem Glas, welches mit Pulvereinschmelzungen versehen wurde, um hiermit den für die Jugendstilepoche typischen Lichteffekt zu erzielen. Auch hier ist ein namhafter Künstler der Designer: Jean Noverdy, der zur Zeit der Ecole de Nancy seine Werke in Dijon ausarbeitet. Die einzelnen Komponenten hat er zu einem schönen Ensemble kreiert. Leider sind heutzutage immer weniger Lampen anzutreffen, die aus Pate de Verre Glas (Überfangglas) hergestellt sind. In der klassischen Schlichtheit der Lampe ist es dem Künstler gelungen, die Schönheit und Leuchtkraft einzubinden. H: 75 cm, Durchmesser: 36 cm

 

Die Leuchte ist altersgemäß in sehr gutem Zustand! Die Elektrik wurde erneuert.

 

Die Lampe ist in seiner künstlerischen gestalteten Schlichtheit ein auffallendes Stück und ein schönes Beispiel für die Schöpferkraft des französischen späten Jugendstil. In dieser Qualität und Preislage sind nur noch wenige Stücke anzutreffen.  

 

Verkaufspreis:  370,00  (mit Diff)

Klick vergrößern

Nr. 44  Tischlampe

             Gemarkt und signiert: Muller Freres Luneville

 

Seltene außergewöhnliche und prächtig dekorative originale frühe Jugendstil-Tischlampe aus der Cristalleries Mueller Freres in Luneville. Der Lampentorso besteht aus Überfangglas mit Pulvereinschmelzungen. In verschiedenen Arbeitsgängen (geätzt und geschnitten) wurde eine Wald und Seenlandschaft kreiert, die die Lampe in einem besonderen Erscheinungsbild erstrahlen läßt. Sehr schöne künstlerisch hochwertige Arbeit, die aus der Hand eines erfahrenen Glasschneiders stammt. Die Glasteile wurden in der für den Jugendstil typischen Fertigung aus Überfangglas, welches mehrfach überfangen (verschiedene in separaten Arbeitsgängen aufgebrachte Glasschichten) ist, hergestellt und mit der Signatur (Schwarzlot) des Künstlers versehen, aus dessen Cristallerie in Frankreich die Lampe stammt. 2 beleuchtete Brennstellen lassen die Lampe  in ihrer ganzen erhabenen Schönheit erstrahlen.

 

Lampen in der uns vorliegenden sehr gelungen künstlerischen Gestaltung, dürften seines gleichen suchen. Diese hochwertigen Modelle  wurden auch damals schon nur in kleinen Stückzahlen gefertigt, die einem bestimmten Kundenkreis vorbehalten waren. Die Lampe ist in einem hervorragenden restauriertem Zustand und eine Augenweide für jeden Kunstliebhaber, eine Antiquität von ständig steigendem Wert. Die Elektrifizierung wurde erneuert. Der Schirm ist aus Seide , wohl sekundär. H: ca. 52 cm, Durchmesser: 28 cm

 

Lampen und Leuchten aus der Cristallerie Mueller Fres in Luneville sind heute gesuchte Objekte und Zeitzeugen einer längst vergangenen Epoche die jedoch auch noch heute ihren strahlenden Glanz nicht verloren haben. Sie sind wahre Schmuckstücke, die jedem Raum ein besonderes und reizvolles Ambiente verleihen.

FRANKREICH, um 1900

 

Verkaufspreis:  Auf Anfrage  (mit Diff) 

 

Klick vergrößern

Nr. 45  Tischlampe

Nr. 46  Wird aktualisiert

Klick vergrößern

Nr. 47  Kleiner Lüster

 

Schöner kleiner originaler Jugendstil-Lüster. Florale fer forgè Montage gehämmert und glühend getrieben, dekoriert mit Blattwerk. Drei seitlich angehängte Tulipes und die mittig angeordnete vierte Tulipe verleihen dem Lüster ein formvollendetes Erscheinungsbild. Die einzelnen Glasteile, sechsfach sektoriert, wurden mit Kieselsäure mattiert. Der Lüster wurde restauriert und neu elektrifiziert. Montiert wurde schon die zukunftsichere Fassung E14, H: 67 cm. Der Durchmesser beträgt 35 cm.

 

Frankreich, nach 1900 

 

Verkaufspreis:  475,00 €  (mit Diff)

 

 

Nr. 48  Wird aktualisiert

Nr. 49  wird aktualisiert